Install this theme
The heart is not like a box that gets filled up; it expands in size the more you love
Samantha, in: Her (Spike Jonze)
Bleiberecht! Kein Mensch ist illegal!

Bleiberecht! Kein Mensch ist illegal!

Görschstraße, Berlin Pankow

Görschstraße, Berlin Pankow

Denn wer arbeitet, ist ein subtiler Selbstmörder, und ein Selbstmörder ist ein Verbrecher, und ein Verbrecher ist ein Schuft, also, wer arbeitet, ist ein Schuft.
Georg Büchner: Leonce und Lena
Herr, es gibt nur drei Arten, sein Geld auf menschliche Weise zu verdienen: es finden, in der Lotterie gewinnen, erben oder in Gottes Namen stehlen, wenn man die Geschicklichkeit hat, keine Gewissensbisse zu bekommen.
Georg Büchner: Leonce und Lena
Ein sonderbares Ding um die Liebe. Man liegt ein Jahr lang schlafwachend zu Bette, und an einem schönen Morgen wacht man auf, trinkt ein Glas Wasser, zieht seine Kleider an und fährt sich mit der Hand über die Stirn und besinnt sich
Georg Büchner: Leonce und Lena
Mein Kopf ist ein leerer Tanzsaal, einige verwelkte Rosen und zerknitterte Bänder auf dem Boden, geborstene Violinen in der Ecke, die letzten Tänzer haben die Masken abgenommen und sehen mit todmüden Augen einander an.
Georg Büchner: Leonce und Lena
Die Revolution ist wie Saturn, sie frisst ihre eigenen Kinder.
Georg Büchner
Wenn Gott existiert, ist der Mensch ein Sklave; der Mensch kann und soll aber frei sein: Folglich existiert Gott nicht.
Michail Bakunin
Fremde Stadt,
Ich liebe dich um deiner Fremdheit willen.
Du könntest das Verlangen nach Verlorenem in mir stillen,
Nach dem, was ich verließ.
Laß mich vollenden, was ich einst verhieß,
Einmal als Kind.
Laß mich noch einmal sein, wie Kinder sind,
Die eines Menschen Fuß noch nicht getreten hat,
Fremde Stadt.
Irmgard Keun: Die fremde Stadt. In: Bilder und Gedichte aus der Emigration, 1947
C.S. LEWIS: To love at all is to be vulnerable.
Zen Pencils

C.S. LEWIS: To love at all is to be vulnerable.
Zen Pencils

To love at all is to be vulnerable.
C.S. LEWIS