Install this theme
Living well is the best revenge.

Living well is the best revenge.

"Wahre Freunde sind Rosen in der Wüste. Selten und einzigartig."
Pücklerstr., Kreuzberg

"Wahre Freunde sind Rosen in der Wüste. Selten und einzigartig."
Pücklerstr., Kreuzberg

Es zeugt von Einfalt, die Götter anzubeten, denn sie verhalten sich sämtlich irrational und unmoralisch.
Xenophanes
Now you know why your nerdy friends were depressed 13 years ago.

Etwas ist immer.
Tröste dich.

Jedes Glück hat einen kleinen Stich.
Wir möchten so viel: Haben. Sein. Und gelten.
Daß einer alles hat:
das ist selten.

Kurt Tucholsky: Das Ideal (1927)
Kinder sind Gottes aggressive Art gegen die lebhafte Berliner Clubkultur vorzugehen. Wo früher Druffis fröhlich in der Sonne spielten, dehnen sich heute Spielplätze mit Erfahrungsmaterialien und pädagogischem Mehrwert.
Aber das ist ja das Schöne an der Kunst: Manchmal ist sie klüger als ihre Schöpfer und Verwender und macht sich einfach selbständig.
Die Zeit
Alt werden wir alle. Anständig alt wird man nur ohne Würde.
Manfred Klimek
Jeder Mensch ist ein Abgrund. Es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.
Georg Büchner
Der Aberglaub’, in dem wir aufgewachsen, /
Verliert, auch wenn wir ihn erkennen, darum /
Doch seine Macht nicht über uns. - Es sind /
nicht alle frei, die ihrer Ketten spotten.
G. E. Lessing: Nathan der Weise
Sex ist der Königsweg auf die andere Seite. Geschlechtsverkehr hat etwas Spirituelles. Er öffnet eine symbolische Tür. Ich brauche ihn, damit etwas Neues passiert. Viel schöner als Sex ist aber die Liebe.
Haruki Murakami: Die Zeit, 9.1.2014
Ich bin nicht religiös. Ich glaube nur an die Vorstellungskraft. Und daran, dass es nicht nur eine Realität gibt. Die wirkliche Welt und eine andere, irreale Welt bestehen zugleich, sie hängen ganz eng miteinander zusammen. Manchmal vermischen sie sich. Und wenn ich es will, wenn ich mich stark konzentriere, kann ich die Seiten wechseln.
Haruki Murakami, Die Zeit, 9.1.2014
Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.
Hermann Hesse

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.
Hermann Hesse

Wenn die Liebe nicht alles ist, dann ist sie nichts.
Salman Rushdie: Des Mauren letzter Seufzer.
Das Nimmerland im Kopf des Kindes ist immer mehr oder weniger eine Insel - mit erstaunlichen Farbklecksen: mit Korallenriffen, verwegen aussehenden Schiffen auf hoher See, mit wilden und einsamen Lagerplätzen; mit Gnomen, die meist Schneider sind; mit Höhlen, durch die ein Fluss fließt, mit Prinzen mit sechs älteren Brüdern und einer Hütte, die immer mehr zerfällt, und einer sehr kleinen alten Frau mit Hakennase… An diesen Zauberstränden ziehen Kinder beim Spielen ewig ihre Boote an Land. Wir sind auch einmal dort gewesen; wir können noch das Brausen der Brandung hören, aber wir werden nie wieder dort landen.«
James M. Barrie