Install this theme
Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen.
Voltaire
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nicht angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Man schlägt niemandem mehr die Tür vor der Nase zu, sondern nimmt schon die telefonische Anmeldung seines Besuches nicht entgegen; und vor seiner eigenen Tür zu kehren, ist eine unverständliche Zumutung geworden. Das sind längst undurchführbare Redensarten, sind nur noch freundliche Einbildungen, die uns mit Wehmut beschleichen, wenn wir alte Tore betrachten.
Robert Musil
Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Theodor W. Adorno
Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dieses, dass Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt (…) haben.
G.W.F. Hegel: Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte (1832-1845)
Tomi Ungerer: Philosophie Magazin 5/2014

Tomi Ungerer: Philosophie Magazin 5/2014

Tomi Ungerer: Philosophie Magazin 5/2014

Tomi Ungerer: Philosophie Magazin 5/2014

You’re only given a little spark of madness. You mustn’t lose it.
Robin Williams
Wenn du von da oben auf die Erde zurückblickst, verschwimmen alle diese Unterschiede und Nationalcharaktere, und du denkst, dass das vielleicht wirklich eine Welt ist und warum wir, zum Teufel noch mal, nicht lernen können, wie anständige Leute zusammenzuleben.
Astronaut Frank Bormann, der mit Apollo 8 den Mond umrundete
Living in Berlin has made it difficult to go clubbing elsewhere.
But you can’t give your heart to a wild thing: the more you do, the stronger they get. Until they’re strong enough to run into the woods. Or fly into a tree. Then a taller tree. Then the sky. […] If you let yourself love a wild thing. You’ll end up looking at the sky.
Truman Capote: Breakfast at Tiffany
Die Entschädigung fürs Altwerden (…) war einfach die: die Leidenschaften blieben so gewaltig wie einst, aber man hatte - endlich! - die Fähigkeit gewonnen, die dem Dasein die feinste Würze verleiht, - die Fähigkeit seine Erfahrungen zu erfassen, sie langsam hin und herzuwenden und sie sich bei Licht zu besehen.
Virginia Woolf: Mrs. Dalloway
Denn ihrer Vorstellung nach waren die Götter, welche keine Gelegenheit vorbei gehen ließen, den Menschen weh zu tun, ihnen das Leben zu erschweren und zu verderben, ernstlich aus dem Konzept gebracht, wenn man sich, trotz alledem, wie eine Dame benahm.
Virginia Woolf: Miss Dalloway
The heart is not like a box that gets filled up; it expands in size the more you love
Samantha, in: Her (Spike Jonze)